baurconsult.com //
Projektbeschreibung
Georg-Hartmann-Realschule Forchheim

Projekttitel:

Georg-Hartmann-Realschule Forchheim

Generalsanierung einer Realschule in Forchheim für 1.061 Schüler

Auftraggeber:

Landratsamt Forchheim Dienststelle Ebermannstadt

Leistungen:

Architektur, Tragwerksplanung, Objektüberwachung, Sanitär + Wärme + Kälte + Klima, Elektro + Datentechnik, Mess- + Steuer- + Regeltechnik, Betriebsoptimierung, Freianlagen

Externe Links:

arcguide.de

Projektbeschreibung:

m Zuge der Sanierung der Georg- Hartmann- Realschule in Forchheim wurde auch das Schulumfeld neu gestaltet und aufgewertet. In den bestehenden Pausenhofflächen wurden u.a. neue Treff- und Kommunikationsinsel mit jugendgerechten Anlehnbänken und schattenspendenden Bäumen sowie im Süden des Gebäudes eine große, zum Parkplatz abgeschirmte Spiel- und Chillwiese geschaffen. Der Haupteingangsbereich wurde mit einer großen Baumquarré platzartig gestaltet und als künftige Aufenthaltsfläche für die Schüler deutlich aufgewertet. Das Gebäudeumfeld im Norden wurde komplett neu konzipiert und mit einer barrierefreien Zugangsmöglichkeit und Sitzmauern versehen. Die Fahrradständer wurden aus dem Pausenhofbereich in diesen Teil des Schulareals verlegt und zusätzliche PKW- Stellplätze geschaffen. Die zahlreichen Müllbehälter wurden aus dem Blickfeld des Haupteingangs in eine neu zu errichtende auf kurzen Wege erreichbare Einhausung verlegt. Mit Hilfe der genannten Maßnahmen erhielt das frisch sanierte Gebäude seinen adäquaten Rahmen und den Schülern und Lehrern wurde ein angenehmes Lern- und Arbeitsumfeld geschaffen.

nach oben