baurconsult.com //
02.01.2017

Georg-Hartmann-Realschule Forchheim

Generalsanierung eines unter Bestandsschutz stehenden Schulgebäudes

Die Realschule Forchheim gilt als typisches Beispiel für Schulbauten Anfang der 70er Jahre mit Sichtbeton sowie einer ansprechenden Natursteinverkleidung. Bei der energetischen Sanierung lag die Herausforderung darin, die unter Urheberrecht des Architekten stehende Fassade energetisch zu ertüchtigen und gleichzeitig die gebäudespezifischen Eigenheiten zu wahren. Um die Schule auf heutigen energetischen Standard zu bringen, wurde die gesamte Fassade mit einer diffusionsoffenen Innendämmung versehen. 

Im folgenden Link finden Sie die gesamte Pressemitteilung

 

 

nach oben