baurconsult.com //
19.03.2018

Wasserwerk Weyer

Mehrstufige Aufbereitung von Brunnenwasser

Um den Härtegrad des Wassers zu senken, wurde das Grundwasser bislang mit Mainwasser über Sickerbecken angereichert. Wasserzweckverband, Wasserwirtschaftsamt und Gesundheitsamt wollten eine höhere Wasserqualität erreichen und daher auf die Anreicherung verzichten. Dazu sollte die Wassergewinnung und die dazu gehörige Verfahrenstechnik neu gestaltet werden. Im Zuge dessen musste das bestehende Wasserwerk modernisiert und umgebaut werden. 

Im folgenden Link finden Sie die gesamte Pressemitteilung

[Pressefotos // Zeichnungen // Pressetext]

nach oben