baurconsult.com //
13.10.2020

Spatenstich für die Wasserversorgung

Beim symbolischen ersten Spatenstich für die neue Wasserversorgung der Gemeinde Rannungen .

Bürgermeister Fridolin Zehner und Diplom-Ingenieur Elmar Dusold vom Ingenieurbüro Baurconsult gingen ausführlich auf die Pläne für die Wasserversorgung ein.

Zwischen den Brunnen und dem Ortsnetz wird nun ein neuer Tiefbehälter mit einem Fassungsvermögen von 400 Kubikmetern gebaut, der auch ein Drucksteigerungs-Pumpwerk bekommt. Quelle Dieter Birtz / Main-Post.

 

Weiterlesen unter mainpost.de

nach oben