baurconsult.com //
Projektbeschreibung
Casino Deutscher Fachverlag, Frankfurt

Projekttitel:

Casino Deutscher Fachverlag, Frankfurt

Neugestaltung des Casinobereiches

Auftraggeber:

Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag

Leistungen:

Innenarchitektur

Projektbeschreibung:

Mit der Umgestaltung des Kantinenbereichs des Gebäudes der Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag in Frankfurt am Main wird die Kantine (Casino) funktional optimiert und durch ein zeitgemäßes innenarchitektonisches Design Konzept der internationalen Bedeutung des Unternehmens angepasst. Entsprechend den Nutzungsanforderungen werden die Casino-Bereiche Selbstbedienung und Ausgabetheke mit einem neuen Fliesenbelag versehen. Die Wandgestaltung zur angrenzenden Großküche wird ebenfalls mit Fliesen ausgeführt. Moderne Formate in der Grundfarbe braun-beige tragen zu einer freundlichen, modernen Atmosphäre bei und harmonieren mit Holz und anderen verwendeten Materialien. Im Eingangsbereich stehen sich zwei Portale gegenüber, die die Tablettausgabe und Produktpräsentation in Kühlregalen auf der einen Seite und die mobilen Tablettrückgabewagen auf der anderen Seite beinhalten. Die schlichten Kuben der neuen Ausgabemöbel erzeugen durch die Auswahl der Materialien eine häusliche Stimmung. Bewusst wurde auf technisch wirkende CNS-Oberflächen und -Regale verzichtet: die Arbeitsplatte aus Mineralwerkstoff schließt mit den Fronten in Holzoptik an der Vorderkante bündig ab und ersetzt mittels eingelassener Metall-Lisenen die vorgesetzte Tablettrutsche. Die eingesetzten Geräte und Einrichtungen entsprechen dem neuesten Stand der Technik und garantieren langfristig eine ökonomische Verbesserung des Kantinenbetriebs. Großformatige Stimmungsbilder unterstreichen die entspannte Atmosphäre und lockern die langgestreckten Thekenflächen auf. Die Möblierung der Sitzbereiche korrespondiert mit dem neuen Gestaltungskonzept.

nach oben