baurconsult.com //
Projektbeschreibung
9. Änderung des Flächennutzungsplanes für Bebauungsplan ,,Schlettach"

Projekttitel:

9. Änderung des Flächennutzungsplanes für Bebauungsplan ,,Schlettach"

Sondergebiet Biogasanlage

Auftraggeber:

Stadt Haßfurt

Leistungen:

Städtebau

Projektbeschreibung:

Die Firma Agrokraft Haßfurt GmbH & Co. KG errichtete eine Biogasanlage zur regenerativen Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen. Für dieses Bauvorhaben waren die Änderung des Flächennutzungsplans mit Umweltbericht und die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes mit Ausgleichsbebauungsplan und integrierter Grünordnung zu erstellen. Die grünordnerischen Maßnahmen dienten der Eingrünung und der Einbindung in die Landschaft und sind als Ausgleichs-, Vermeidungs- und Gestaltungsmaßnahmen anzusehen. Als Ausgleichsmaßnahme an der Westseite wurde ein Sichtschutzwall mit Bepflanzung und Durchgrünung aufgeschüttet. Zur Strukturerhöhung wurden Strauchgruppen und Hochstämme gepflanzt. Zum Ausgleich von Versiegelung wurde ein Feuchtbiotop angelegt. Vor Beginn der Baumaßnahme wurden für die Feldvogelarten zur Lebensraumverbesserung verschiedene CEF-Maßnahmen und Vermeidungsmaßnahmen durchgeführt. Die geplanten Maßnahmen bilden neue Lebensräume für viele Tier- und Pflanzarten. Zudem wurde von BAURCONSULT im Rahmen der Bauantragsstellung die qualifizierte Freiflächengestaltungsplanung übernommen.

nach oben