baurconsult.com //

Datenschutzhinweise – Datenschutzerklärung


Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen, der BAURCONSULT Architekten Ingenieure GBR. Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten sind uns wichtig und selbstverständlich. Beim Betrieb unserer Internetseite halten wir uns an die gesetzlichen Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des deutschen Bundesdatenschutz­gesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).


In den folgenden Absätzen informieren wir Sie darüber, welche Daten erfasst werden, zu welchem Zweck und aus welchem Grund sie erhoben werden und welche Rechte Ihnen diesbezüglich zustehen.


Wir haben als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über unsere Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Wir bitten Sie aber zu berücksichtigen, dass im Rahmen der Datenübertragung im Internet grundsätzlich mehr oder weniger gravierende Sicherheitslücken bestehen können. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch unbefugte Personen ist nach dem derzeitigen Stand von Wissenschaft und Technik nicht zu verwirklichen.


In dieser Datenschutzerklärung wird im Folgenden unser Unternehmen mit „uns“ oder „wir“ bezeichnet. Unsere Datenschutzerklärung folgt dabei dem Aufbau, den auch die DS-GVO mit ihren Vorschriften aufweist.


  1. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzes


Name und Anschrift des Verantwortlichen und des Landesdatenschutzbeauftragte


  1. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den

Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und

anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:


BAURCONSULT Architekten Ingenieure GBR

Vertreten durch die Geschäftsführer Andreas Baur, Peter Kuhn, Markus Maul,

Michael Hübner und Matthias Burkard

Raiffeisenstraße 3

97437 Haßfurt

Deutschland

Tel.: 09521/6960

E-Mail: bc@baurconsult.com

Website: www.baurconsult.com


  1. Datenschutzkoordinator unseres Unternehmens


Wir sind gemäß den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen nicht

verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Wir haben aber für die

Wahrnehmung der datenschutzrechtlichen Aufgaben einen Datenschutzkoordinator

benannt, an den Sie sich vertrauensvoll unter der folgenden E-Mailadresse wenden

können: datenschutz@baurconsult.com


  1. Landesdatenschutzbeauftragter


Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD)

Hausanschrift: Wagmüllerstraße 18, 80538 München

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München Tel.: 089 21 26 72-0, FAX: 089 21 26 72-50, E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de


  1. Begriffsbestimmungen


Unsere Datenschutzerklärung verwendet vorwiegend Begriffe, die in der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet werden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für Sie als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner und alle betroffenen Personen einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die in unserer Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe erläutern.


  1. Personenbezogene Daten


Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.


  1. Betroffene Person


Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen, also von uns, verarbeitet werden. Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, kann es zu einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kommen. Daher werden Sie als betroffene Person im Folgenden auch mit „Sie“, „Besucher“ oder der jeweiligen Anrede bezeichnet.


  1. Verarbeitung


Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.


  1. Einschränkung der Verarbeitung


Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.


  1. Pseudonymisierung


Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.


  1. Verantwortlicher


Verantwortlicher ist jede natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. Da Verantwortlicher im Sinne dieser Datenschutzerklärung unser Unternehmen, handelnd durch seine Organe, also die Geschäftsführer, sind, wird im Folgenden von „uns“ oder „wir“ gesprochen.


  1. Auftragsverarbeiter


Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.


  1. Empfänger


Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.


  1. Dritter


Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.


  1. Einwilligung


Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.


  1. Cookies


Wir nutzen auf unseren Internetseiten Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des jeweiligen Besuchers unserer Internetseiten gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald der jeweilige Besucher seinen Browser schließt und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies können Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Geräts auf der besuchten Internetseite möglich machen. Teilweise enthalten Cookies aber auch lediglich Informationen zu bestimmten Einstellungen, die nicht personenbeziehbar sind.


Wir nutzen auf unseren Internetseiten sowohl Session-Cookies als auch permanente Cookies. Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen.


Jeder Besucher kann seinen Browser so einstellen, dass der Browser über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für jeden Besucher unserer Internetseiten transparent. Jeder Besucher unserer Internetseiten kann Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Dann ist allerdings zu beachten, dass unsere Webseiten in diesem Fall gegebenenfalls nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

 

  1. Verarbeitung von allgemeinen Daten und Informationen


Unsere Internetseite erfasst mit jedem Aufruf dieser Internetseite durch einen Besucher, also zum Beispiel Sie, oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.


  1. Erfasst werden können


a) die verwendeten Browsertypen und Versionen,


b) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,


c) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),


d) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,


e) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,


f) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),


g) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und


h) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.


Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf Sie als betroffene Person.


  1. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um


a) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,


b) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,


c) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie


d) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.


Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und andererseits mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.


  1. Kontaktmöglichkeit über unsere Internetseite


Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns über eine E-Mailadresse ermöglichen.


Sofern Sie als betroffene Person per E-Mail oder über unser Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen als betroffener Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen an unsere Internetseite beziehungsweise uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen als betroffene Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.


  1. Rechtsgrundlage der Verarbeitung


Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten darf nur erfolgen, wenn hierfür eine bestimmte Rechtsgrundlage besteht, die entsprechend dem Zweck und dem Umfang der Verarbeitung für den jeweiligen Sachverhalt eingreift. Dabei kommen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns folgende Rechtsgrundlagen in Betracht.


  1. Einwilligung der betroffenen Person in die jeweilige Datenverarbeitung


Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO dient uns als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir von Ihnen eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck Ihrer personenbezogenen Daten einholen.


  1. Vorbereitung oder Erfüllung eines Vertrages


Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie als betroffene Person sind, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für die Erbringung einer Dienstleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zu unseren Leistungen.


  1. Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung


Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so stellt Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.


  1. Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen oder einer anderen Person


In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Unternehmen verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. d) DS-GVO beruhen.


  1. Datenverarbeitung bei Vorliegen eines berechtigten Interesses


Schließlich stellt auch das Vorliegen eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten dar. Dies ist dann der Fall, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen als Betroffenem nicht unsere Interessen oder die des Dritten überwiegen. Ein berechtigtes Interesse für uns kann zum Beispiel anzunehmen sein, wenn Sie als betroffene Person unser Kunde sind (vgl. dazu Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).


  1. Speicherung, Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten


Wir speichern Ihre personenbezogene Daten als betroffene Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Zwecks erforderlich ist, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde.


Entfällt der Verarbeitungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


  1. Rechte der betroffenen Person


Jeder von einer Datenverarbeitung betroffenen Person, also auch Ihnen, stehen bezüglich dieser Datenverarbeitung umfassende Rechte zu. Dabei handelt es sich um die folgenden Rechte.


  1. Bestätigung, Vervollständigung, Berichtigung und Löschung


Sie haben das Recht, bezüglich aller der unter III) bis VI) aufgezeigten datenschutzrechtlich relevanten Vorgänge eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten von Ihnen durch uns verarbeitet werden, sowie das Recht auf umfassende Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DS-GVO.


Sie haben entsprechend Art. 16 DS-GVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen.


Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DS-GVO das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DS-GVO eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.


  1. Erhaltung, Übertragung und Beschwerde


Sie haben das Recht zu verlangen, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DS-GVO zu erhalten, sowie deren Übertragung an andere Verantwortliche, zum Beispiel an ein anderes Unternehmen zu fordern.


Sie haben ferner gem. Art. 77 DS-GVO das Recht, eine Beschwerde bei der unter I) 3) zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz, einzureichen.


  1. Widerrufsrecht und Widerspruchsrecht


Sie sind jederzeit dazu berechtigt, ohne Angabe von Gründen eine uns erteilte Einwilligung bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dieser Widerruf ist an keine Form gebunden und auch mündlich möglich. In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir Ihnen jedoch zumindest die Einhaltung der Textform (also zum Beispiel per E-Mail oder Telefax).


Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.


  1. Für die Geltendmachung aller unter 1) bis 3) genannten Rechte können Sie sich jederzeit an die unter I) genannten Verantwortlichen unseres Unternehmens oder an unseren unter I) 2) genannten Datenschutzkoordinator wenden.


  1. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren


Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Begleitung des Bewerbungsverfahrens. Eine solche Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen.


Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie als Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Wege, beispielsweise per E-Mail oder über das auf unserer Internetseite befindliche Kontaktformular, an uns übermitteln.


Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit Ihnen ab, werden die im Rahmen Ihrer Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten von Ihnen zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.


Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit Ihnen abgeschlossen, werden Ihre Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen.


Ein sonstiges berechtigtes Interesse von uns in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).


  1. Nutzung von Google Fonts


Auf unserer Internetseite setzen wir Google Webfonts ein. Durch den Einsatz dieser Web Fonts wird es möglich, Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Internetseite zu präsentieren, unabhängig davon, welche Schriften Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Schriften, um Texte korrekt anzuzeigen. Beim erstmaligen Laden dieser benötigten Schriften kann Google nachvollziehen, dass unsere Seite von Ihrer IP-Adresse aus aufgerufen wurde.


Dies ist möglich, weil der Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA erfolgt und damit die Weitergabe Ihrer Daten an Google erfolgt. Bei den Daten handelt es sich um Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, denn als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung und Übertragung unserer Internetseite.


Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten. Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter https://fonts.google.com/about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de.


X) Einbindung von Google Maps


Wir nutzen das Angebot von Google Maps auf unserer Internetseite. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf unserer Internetseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Internetseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter III) 1) dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie bei Google ein Nutzerkonto haben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob dies nicht der Fall ist. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Widerspruchsrechts an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.


XI) Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)


Wir haben auf unserer Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.


Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.


Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz "_gat._anonymizeIp". Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.


Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.


Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen.


Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.


Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.


Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung unserer Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet.


Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.


Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter www.google.com/analytics/terms/de.html abrufen. Google Analytics wird unter diesem Link https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/ genauer erläutert.


XII) Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook


Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert.


Facebook ist ein soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, der es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.


Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist, wenn Sie als betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada leben, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinn.


Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins können Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abrufen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird.


Sofern Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook Ihrem Facebook-Account zugeordnet. Betätigen Sie einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder geben Sie einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu und speichert diese personenbezogenen Daten.


Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht hat, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Facebook-Komponente anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von Ihnen nicht gewollt, können Sie diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggen.


Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufen können, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch Sie genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.


XIII) Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Twitter


Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten von Twitter integriert.


Twitter ist ein multilingualer öffentlich zugänglicher Mikroblogging-Dienst, auf welchem die Nutzer sogenannte Tweets, also Kurznachrichten, die auf 140 Zeichen begrenzt sind, veröffentlichen und verbreiten können. Diese Kurznachrichten sind für jedermann, also auch für nicht bei Twitter angemeldete Personen abrufbar. Die Tweets werden aber auch den sogenannten Followern des jeweiligen Nutzers angezeigt. Follower sind andere Twitter-Nutzer, die den Tweets eines Nutzers folgen. Ferner ermöglicht Twitter über Hashtags, Verlinkungen oder Retweets die Ansprache eines breiten Publikums.


Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.


Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, auf welcher eine Twitter-Komponente (Twitter-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Twitter-Buttons sind unter https://help.twitter.com/en/search?q=button abrufbar. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Zweck der Integration der Twitter-Komponente ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte diese Internetseite zu ermöglichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere Besucherzahlen zu erhöhen.


Sofern Sie gleichzeitig bei Twitter eingeloggt sind, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Twitter-Komponente gesammelt und durch Twitter Ihrem Twitter-Account zugeordnet. Betätigen Sie einen der auf unserer Internetseite integrierten Twitter-Buttons, werden die damit übertragenen Daten und Informationen Ihrem persönlichen Twitter-Benutzerkonto zugeordnet und von Twitter gespeichert und verarbeitet.


Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besuchen, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Twitter-Komponente anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von Ihnen nicht gewollt, können Sie diese Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Twitter-Account ausloggen.


Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Twitter sind unter https://twitter.com/privacy?lang=de abrufbar.


XIV) Verwendung von Xing


Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten von Xing integriert.


Xing ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das die Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Die einzelnen Nutzer können bei Xing ein persönliches Profil von sich anlegen. Unternehmen können beispielsweise Unternehmensprofile erstellen oder Stellenangebote auf Xing veröffentlichen.


Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.


Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, auf welcher eine Xing-Komponente (Xing-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Xing-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Xing-Komponente von Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Xing-Plug-Ins können unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Xing Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.


Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist, erkennt Xing mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Xing-Komponente gesammelt und durch Xing dem jeweiligen Xing-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Xing-Buttons, beispielsweise den „Share“-Button, ordnet Xing diese Information dem persönlichen Xing-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.


Xing erhält über die Xing-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Xing eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Xing-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Xing von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Xing-Account ausloggt.


Die von Xing veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.xing.com/privacy abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing. Ferner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Datenschutzhinweise für den XING-Share-Button veröffentlicht.


XV) Verwendung von Linkedin


Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten von Linkedn integriert.


Linkedin ist ein Internetbasiertes soziales Netzwerk, das die Konnektierung der Nutzer mit bestehenden Geschäftskontakten sowie das Knüpfen von neuen Businesskontakten ermöglicht. Die einzelnen Nutzer können bei Linkedin ein persönliches Profil von sich anlegen. Unternehmen können beispielsweise Unternehmensprofile erstellen oder Stellenangebote auf Linkedin veröffentlichen.


Betreibergesellschaft von Linkedin ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.


Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, auf welcher eine Linkedin-Komponente (Linkedin-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Linkedin-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Linkedin-Komponente von Linkedin herunterzuladen. Weitere Informationen zu den Linkedin-Plug-Ins können unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Linkedin Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.


Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Linkedin eingeloggt ist, erkennt Linkedin mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Linkedin-Komponente gesammelt und durch Linkedin dem jeweiligen Linkedin-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Linkedin-Buttons, beispielsweise den „Share“-Button, ordnet Linkedin diese Information dem persönlichen Linkedin-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.


Linkedin erhält über die Linkedin-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Linkedin eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Linkedin-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Linkedin von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Linkedin-Account ausloggt.


Die von Linkedin veröffentlichten Datenschutzbestimmungen finden Sie unter

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy

Diese geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Xing.


XVI) Speicherdauer


Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzlich vorgesehene Speicherungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten den gesetzlichen Vorgaben entsprechend gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung, Vertragsanbahnung oder des mit der Verarbeitung von uns verfolgten Zwecks erforderlich sind.


XVII) Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten


Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung personenbezogene Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf diese Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis.


Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn eine Übermittlung dieser Daten an Dritte, wie an unseren externen Dienstleister gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist, oder wenn Sie gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO in die entsprechende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.) gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO.


Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO. Bei dem von uns mit der Datenverarbeitung beauftragten Unternehmen handelt es sich um die

ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich, Inhaber: René Münnich, Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf, Telefon: +49 35872 353-10, Telefax: +49 35872 353-30, E-Mail: info@all-inkl.com.


XVIII) Datensicherheit


Wir verwenden innerhalb des Internetseite-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. 


Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


XIX) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2019.


Durch die Weiterentwicklung unserer Internetseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Internetseite unter http://www.baurconsult.com/de/datenschutz/

von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.


XX) Haftungsausschluss, Disclaimer


Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Anwendungen, Produkte, Informationen, Services, Internetseiten oder Social-Media-Funktionen von Drittanbietern, welche über Links erreichbar sind, die wir auf unserer Internetseite aus Informationsgründen anbieten. Bei Nutzung dieser Links verlassen Sie unsere, so dass die Möglichkeit besteht, dass hier durch Dritte Informationen über Sie gesammelt oder weitergegeben werden.


Wir haben keinerlei Einflussnahme und Möglichkeiten der Einflussnahme auf Internetseiten von Drittanbietern und geben daher auch keinerlei Empfehlungen oder Zusicherungen zu diesen Internetseiten oder zu deren Datenschutzpraktiken ab.


Wir legen es Ihnen daher zwingend nahe, sich die Datenschutzrichtlinien und Datenschutzhinweise aller Internetseiten, mit denen Sie gegebenenfalls interagieren, genau durchzulesen und anzusehen, bevor Sie diesen die umfassende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gestatten.


Bei weiteren Anliegen wenden Sie sich bitte an unseren Kontakt datenschutz@baurconsult.com 


nach oben