baurconsult.com //
Projektbeschreibung
Dreiberg-Schule Knetzgau

Projekttitel:

Dreiberg-Schule Knetzgau

Generalsanierung der Dreiberg-Schule in Knetzgau

Auftraggeber:

Gemeinde Knetzgau

Leistungen:

Architektur, Elektro + Datentechnik, Objektüberwachung, Tragwerksplanung

Externe Links:

German Design Award Special 2019

Architektouren 2018

Iconic Awards 2018

Projektbeschreibung:

Die Elektrotechnischen, Fernmeldetechnischen Anlagen sowie die Beleuchtungsanlagen waren verschlissen und mussten erneuert werden. Folgende Anlagen wurden neu geplant: Elektrotechnik: - Demontage der bestehenden Anlagen - Erstellen von Provisorien für die Turnhalle, Schulanbau, Hausmeisterwohnung - Erneuern der Niederspannungshauptverteilung und Unterverteilungen - Neue Verlegesysteme, neue Verkabelung - Erneuerung der MSR/GLT - Steuerungsanlagen für Jalousien und Zentralschaltungen - Erneuern der Installationsgeräte - Baulicher Brandschutz - Erneuern der Beleuchtungsanlage und der Sicherheitsbeleuchtung. FM-Technik: - Einbau einer flächendeckenden Brandmeldeanlage - Aufbau eines Datennetzes mit Telefonanlage - Allgemeine Elektroakustische Anlage und Sprachalarmierungsanlage mit "Amoklauf" - ELA-Anlage in der Aula für Veranstaltungszwecke mit Bühnenbeleuchtung - Türsprech- Öffnungsanlage mit Verschlussüberwachung - Behindertenrufanlage in den WC-Anlagen, Induktionsschleifenanlage für Hörgeschädigte - Rauchabzugsanlagen - Planung der Ausstattung, Beamer, Leinwände, Dokumentenkameras, Laptops und Lautsprecher in den Klassenräumen - Beleuchtungsregelung und höhere technische Anforderungen in den Fachklassen.

nach oben