baurconsult.com //
Projektbeschreibung
Wasserwerk Stadtwald Bamberg

Projekttitel:

Wasserwerk Stadtwald Bamberg

Neubau Wasserwerk Stadtwald Bamberg Enteisenung/Entmanganung, Aktivkohlefiltration

Auftraggeber:

Energie- und Wasserversorgungs GmbH Stadtwerke Bamberg

Leistungen:

Tragwerksplanung, Wasserversorgung

Projektbeschreibung:

Allgemeine Beschreibung: Bei dem Neubau des Wasserwerks Stadtwald Bamberg handelt es sich um eine Trinkwasseraufbereitungsanlage mit Enteisenung und Aktivkohlefiltration mit einem Leistungsdurchsatz von 824 m³/h. Das Wasserwerk bildet den ersten Bauabschnitt der Versorgungskonzeption 2025 und fungiert als betriebliche Einheit neben dem angrenzenden Bestandswasserwerk. Baukonstruktion: Das Gebäude besteht aus zwei durch eine Dehnfuge getrennte Gebäudeteile: dem ca. 5,50 m in den Boden einbindenden Filtergebäude mit den Wasserkammern (Grundfläche ca. 35 x 16 m) und dem Treppenhaus mit Sammelbrunnen (Grundfläche 9 x 9 m), welches ca. 12 m tief gründet. Beide Gebäudeteile bestehen im erdberührten Bereich aus einer wasserundurchlässigen Stahlbetonkonstruktion. Eine Stahlbetonkonstruktion ist beim Treppenturm auch im EG und OG vorhanden. Das Filtergebäude wird im EG bzw. OG durch eine hallenähnliche Stahlkonstruktion überdacht, die durch teilweise asymmetrische Stahlrahmen gebildet wird. Die Riegel der Zweigelenkrahmen sind tonnenartig gerundet mit schräg geneigten Stielen, das Rahmeneck ist für die Anordnung der Blechkassetten polygonal gerundet. Die Rahmenhöhe beträgt ca. 8,50 m. Gründung: Beide Gebäudeteile sind flach auf tragenden, 40 cm starken Bodenplatten gegründet. Gebäudeaussteifung: Die Massivkonstruktion steift sich durch die Stahlbetonbauteile aus. Die leichte Konstruktion des EG/OG wird durch die Stahlrahmen in Querrichtung und durch Dach- und Wandverbände in Längsrichtung ausgesteift. Tragwerksplanerische Besonderheiten: Stark unterschiedliche Gründungstiefen; Baugrubenumschließung durch überschnittene Bohrpfahlwand; hohe Filterlasten auf Bodenplatte; gerundete Stahlrahmen.

nach oben