baurconsult.com //
Projektbeschreibung
Umgestaltung Spanger- und Katzenbach, Spangdahlem

Projekttitel:

Umgestaltung Spanger- und Katzenbach, Spangdahlem

Umgestaltung und Renaturierung des Spanger- und Katzenbachs in Spangdahlem

Auftraggeber:

LBB Trier

Leistungen:

Landschaftsplanung, Wasserbau

Projektbeschreibung:

Im von BAURCONSULT erstellten Fachbeitrag Naturschutz zur NW-Erweiterung Air Base Spangdahlem wurde als Kompensationsmaßnahme u. a. die naturnahe Umgestaltung des Spanger Baches und des Katzenbaches inkl. Gewässerrandstreifen vorgesehen. Für die Renaturierung stehen die Bachgrundstücke und größtenteils die daran angrenzenden Flurstücke zur Verfügung. Aufgrund der naturbürtigen Grundlagen wurden die Gewässer typisiert und mit Hilfe der Steckbriefe der deutschen Fließgewässertypen entsprechende Leitbilder erarbeitet. Aus der Gegenüberstellung der bestehenden Defizite mit den Leitbildern wurde in enger Abstimmung mit der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord, Abteilung Wasserhaushalt / Gewässerökologie, ein Konzept zur naturnahen Umgestaltung des Spanger Baches und des Katzenbaches entwickelt, wobei die wenigen vorhandenen natürlichen Strukturen einbezogen wurden. Folgende Maßnahmen sind zur Wiederherstellung der Durchgängigkeit, zur Verbesserung der Gewässermorphologie und zur Ermöglichung der eigendynamischen Entwicklung vorgesehen: Pioniergerinne anlegen, Altarme anlegen, alten Bachlaufabschnitt verfüllen, abflusshemmende Bauwerke entfernen, Sohlstufen und zu klein dimensionierte Rohrdurchlässe beseitigen, Ufersicherung und Sohlverbau entfernen, Aufhöhung der Bachbettsohle, Vorlandabtrag, Totholz einbringen, Geschiebedepots anlegen und Initialpflanzung.

nach oben