Sanierung Hofbräuklause Haßfurt Sanierung Hofbräuklause Haßfurt Sanierung Hofbräuklause Haßfurt

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Architektur, Objektüberwachung

Auftraggeber:

Sparkasse Ostunterfranken

Projektbeschreibung

Umnutzung des Gebäudes Am Marktplatz 10 (Hofbräuklause) Im Rahmen der energetischen Sanierung wird das 1. und 2. Obergeschoss für die Nutzung als Übernachtungsmöglichkeit für Lehrlinge mit den entsprechenden Sanitär- und Kücheneinrichtungen umgebaut. Die Zimmer sind für Auszubildende die weite Anreisewege haben und den Blockunterricht in der Haßfurter Berufsschule wahrnehmen. Im Zuge dieser Maßnahme soll eine Energetische Sanierung mit realisiert werden. Da es sich um ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt ist eine energetische Sanierung nur eingeschränkt durchführbar. Sie beschränkt sich auf den Einbau einer Wandtemperierung an allen Außenwänden sowie Wänden die an unbeheizte Räume oder Erdreich angrenzen. Im Zuge der energetischen Sanierung ist vorgesehen, das Gebäude mit an die Nahwärmeversorgung der Sparkasse anzuschließen. | Umnutzung des Gebäudes Am Marktplatz 12 (Iff) | Das Gebäude fungiert bereits als öffentlich genutzte Bibliothek und soll zur Optimierung in Teilen rückgebaut bzw. umgebaut werden. Diese Maßnahmen beinhalten die Energetische Sanierung der Wärmeerzeugung und Lüftungsanlage sowie der Fassadenflächen.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück