Sportcampus Riemerling-Hohenbrunn Sportcampus Riemerling-Hohenbrunn Sportcampus Riemerling-Hohenbrunn

Neubau 2-Fach Sporthalle, Hallenbad und Mittagsbetreuung am Sportcampus

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Landschaftsarchitektur, Objektüberwachung, Architektur

Auftraggeber:

Gemeinde Hohenbrunn

Projektbeschreibung

Südlich von München entsteht am Schulstandort Riemerling/ Hohenbrunn auf dem bestehenden Schulgelände ein großzügiger neuer Schulcampus mit neu gestalteten Freianlagen und attraktiven Pausen- und Sportflächen.

Mit Fertigstellung des Neubaus der Carl-Steinmeier Mittelschule auf den ehemaligen Sportflächen entsteht auf dem Grundstück der alten Mittelschule eine neue 2-fach Sporthalle mit Schwimmbad für die Schul-, Vereins- und Freizeitnutzung und modernen Freianlagen. Eine großzügige, von Bäumen und Sitzmöglichkeiten flankierte Campusachse verbindet künftig das neue Gebäude mit der benachbarten Grundschule und der Mittelschule zu einer Campuseinheit, die durch die einheitliche Gestaltung und Materialität der Freiflächen und der Gebäudefassaden zusätzlich betont wird. Südlich und östlich der Campusachse entstehen die neuen Sport-, Spiel- und Pausenflächen für die beiden Schulen. Um die Verkehrssituation im Umfeld zu verbessern entstehen mit dem Neubau des Campus zahlreiche neue Stellplätze, eine neue Busspur und verbreiterte Gehwege. Zur Entlastung des Kanalsystems erfolgt die Entwässerung sämtlicher befestigter Flächen über unterirdische Sickereinrichtungen.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück