Brunnen Hy SrE 01 | 14 Brunnen Hy SrE 01 | 14 Brunnen Hy SrE 01 | 14

Errichtung eines Ersatzbrunnens und Sanierung Brunnen Hy SrEf 2 | 71

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Wasserversorgung

Auftraggeber:

WWS Wasserwerke im Landkreis Sonneberg

Projektbeschreibung

Die Wasserwerke im Landkreis Sonneberg nutzen mehrere Grundwassergewinnungsgebiete zur Trinkwassergewinnung für die Versorgungszone Sonneberg-Schalkau/Effelder. Nachdem die Sanierung des baufälligen Brunnens Hy Sr Ef 2 | 71 aufgrund schwieriger geologischer Verhältnisse erfolglos blieb, musste dieser Brunnen fachgerecht verfüllt werden. Als Ersatz wurde zunächst eine Erkundungsbohrung abgeteuft und hinsichtlich der Wasserqualität und -quantität abgetestet soei geophysikalische Untersuchungen durchgeführt. Basierend auf den Erkenntnissen, die bei der Erkundungsbohrung gewonnen wurden, konnte die Hauptbohrung abgeteuft und als Brunnen ausgebaut werden. Im Anschluss wurde der Brunnen fernsehtechnisch und geophysikalisch untersucht. Außerdem wurde ein Leistungspumpversuch mit begleitender chemischer Analytik vorgenommen. Für den Betrieb ist eine Förderleistung von 9 l/s bei einwandfreier Wasserqualität nachgewiesen. Mit dem Bau des Ersatzbrunnens wurde entsprechend den Untersuchungsergebnissen langfristig ein neues wichtiges Standbein für die Wassergewinnung Sonneberg geschaffen.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück