Grund- und Mittelschule Grafenwöhr Grund- und Mittelschule Grafenwöhr Grund- und Mittelschule Grafenwöhr

Neubau einer Schule - 2 Sporthallen und eine Mehrzweckhalle für 1.500 Schüler

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Tragwerksplanung, Architektur, Landschaftsarchitektur, Objektüberwachung, Abwasserentsorgung, Verkehrsanalyse

Auftraggeber:

Staatliches Bauamt Amberg-Sulzbach -Baudienststelle Grafenwöhr -

Projektbeschreibung

In unmittelbarer Nähe zum Militärgelände der U.S. Army in Grafenwöhr entstand in den letzten Jahren eine völlig neue Siedlung mit ca. 800 Einfamilienhäusern, Kirche, Jugendzentrum, Kindergarten Turn- und Mehrzweckhallen sowie einem großen Schulkomplex für 1.500 Schülern - das wohl größte Bauprojekt Bayerns. Durch die deutliche Hanglage des 7 ha großen Baugeländes galt es Höhendifferenzen von bis zu 18 m in das Gesamtbild des Areals mit einzubeziehen. Der Entwurf entspricht dieser besonderen topografischen Situation und gliedert die Baumasse in insgesamt 6 Einzelbaukörper, die durch ein mehrgeschossiges Gangsystem miteinander verbunden sind. Es ist gelungen einen außergewöhnlich großen Schulkomplex in Form und Gestalt der natürlichen Umgebung anzupassen ohne dabei auf modernes Design und hohe Funktionalität verzichten zu müssen. Gleichzeitig schafft die Architektur Raum für angenehmes Lernen und Leben und spiegelt dabei sogar Inhalte und Ziele des Schulwesens wider.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück