Hochbehälter Goßmannsdorf 250 m³ Hochbehälter Goßmannsdorf 250 m³ Hochbehälter Goßmannsdorf 250 m³

Erweiterung Hochbehälter Goßmannsdorf um eine zweite Wasserkammer

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Wasserversorgung

Auftraggeber:

Kommunalunternehmen Stadtwerke Ochsenfurt (KSO)

Projektbeschreibung

Der vorhandene einkammrige Hochbehälter Goßmannsdorf (450 m³) wurde um eine zweite Wasserkammer (250 m³) erweitert. Die Wasserkammer wurde in monolithischer Bauweise aus Stahlbeton mit Speichervolumen 250 m³ errichtet. Die Kammersohle wurde geglättet, die Wände wurden mit Zemdrain-Bahnen errichtet, die Decke erhielt eine mineralische Beschichtung in Tropfenputzstruktur. Die Installation DN 100 - 150 wurde aus Edelstahl V4A eingebaut. Eine kontrollierte Be- und Entlüftungsanlage über Luftfilter wurde für die Wasserkammer installiert.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück