Kläranlage Baunach Kläranlage Baunach Kläranlage Baunach

EW 6.500 - Erweiterbarkeit 8.500 EW Neubau der Kläranlage Baunach

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Abwasserentsorgung, Tragwerksplanung

Auftraggeber:

Stadt Baunach

Projektbeschreibung

Neubau einer Kläranlage für die Stadt Baunach und umliegende Ortsteile, Landkreis Bamberg, mit einer Ausbaugröße von 6.500 EW und einer Erweiterbarkeit auf 8.500 EW für den Anschluss der Gemeinde Lauter. Die Kläranlage verfügt über eine mechanische Reinigungsstufe, einer biologische Reinigungsstufe mit Nitrifikation/Denitrifikation durch intermittierenden Betrieb, nachgeschaltet eine Schlammbehandlung in zwei Schlammstapelbehältern und einer stationären Schlammentwässerung. Besonderheit bildet die Integration des ehemaligen Pumpwerkes (Zulaufpumpwerk) in die neue Anlage. mechanische Reinigungsstufe: Rechen-Sandfang-Kompaktanlage mit Rechengutwäscher, Fettabzug und Sandwäscher. Zuführung über Spiralförderer zum Sandaustragsklassierer und Sandwäsche. Biologische Reinigungsstufe: Kombibecken. Nachklärung: Fällmittelstadtion, Kombibecken. Schlammbehandlung: 2 x Schlammstapelbehälter, Schlammentwässerung.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück