Neubau Biomalzspange Teltow Neubau Biomalzspange Teltow Neubau Biomalzspange Teltow

Nordanbindung Gewerbegebiet Stahnsdorf

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Landschaftsarchitektur, Abwasserentsorgung, Verkehrsanalyse

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Teltow

Projektbeschreibung

Die Biomalzspange Teltow / Nordanbindung Gewerbegebiet Stahnsdorf ist Bestandteil des Spangensystems der Stadt Teltow und Ergebnis der Verkehrsentwicklungsplanung der Stadt Teltow. Die Ausbautrasse verläuft in Nord-Süd-Richtung von der Potsdamer Straße (Landesstraße L76) in Teltow bis zum derzeitigen Bauende der Quermathe im Gewerbegebiet Stahnsdorf. Die Baulänge der Biomalzspange Teltow beträgt 0,645 km.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück