Technische Optimierung und Erweiterung der Gebäude 24 + 53 Siemens AG Elsenstraße inTechnische Optimierung und Erweiterung der Gebäude 24 + 53 Siemens AG Elsenstraße inTechnische Optimierung und Erweiterung der Gebäude 24 + 53 Siemens AG Elsenstraße in

Berlin

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Objektüberwachung, Sanitär | Wärme | Kälte | Klima, Elektro + Datentechnik, Mess- + Steuer- + Regeltechnik, Landschaftsarchitektur, Architektur

Auftraggeber:

Siemens AG Corporate Supply Chain Management

Projektbeschreibung

Mieterumbauten Flure 4, 5 und 6: Im Rahmen der Umbauten des 4. Flures, mit einer Gesamtfläche von ca. 6.200 m² werden die Erweiterung einzelner Laborbereiche (Zellen) und die Schallschutz-Ertüchtigung verschiedener Büro- und Besprechungszonen mit den dazugehörigen Anpassungen der haustechnischen Anlagen verwirklicht. Im Flur 5 und 6 wurde der Mieterumbau für IC MOL geplant und inklusive Umzugsmanagement ausgeführt. Die Bruttogrundfläche der neuen Mietereinheit der betreffenden (westlichen) Quadranten beträgt ca. 3600 m². Die neue Planung setzte die Separierung der Mietfläche in unterschiedliche Bürobereiche wie Großraumzonen mit offenen Teeküchen und Meetingpoints, Zellenbürobereiche und Kombi-Büro-Einheiten um. Die Planungen wurden nach Vorgaben eines neuen Brandschutzkonzeptes umgesetzt.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück