Verbindungsleitungen Külsheim Anbindung OT Uissigheim, Eiersheim u. SteinbachVerbindungsleitungen Külsheim Anbindung OT Uissigheim, Eiersheim u. SteinbachVerbindungsleitungen Külsheim Anbindung OT Uissigheim, Eiersheim u. Steinbach

Roh- und Reinwasserleitungen BA 02, 03 und 06

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Wasserversorgung

Auftraggeber:

Stadt Külsheim

Projektbeschreibung

Im Zuge der Sicherstellung der Wasserversorgung Külsheim wurden alle Ortsteile an das zentrale Versorgungsnetz von Külsheim angebunden. Zudem wurde das erweiterte Wasserwerk Külsheim mit einer neuen Förderleitung eingebunden. Über das gesamte Projekt hinweg wurden innerhalb von 3 Jahren ca. 25.500 Meter Wasserleitungen in der Nennweite DN 100 bis 250 und Druckstufen PN 10 bis 40 verlegt. Die Einspeisung in die jeweiligen Ortsnetze von Uissigheim, Eiersheim und Steinbach erfolgte über neue Abgabeschächte. Entlang der Leitungstrassen wurden mehrere Entlüfterschächte, Tiefpunktentleerungen vorgesehen. Die Leitungsverlegungen erfolgte vorwiegend im konventionellen offenen Leitungsgraben, bedarfsweise wurden für Bach- /Straßenquerungen und anspruchsvollere Abschnitte grabenlose Verfahren angewendet. Im Zuge der Leitungsverlegungen wurden zusätzliche Fernmeldekabel eingebracht, welche das gesamte Versorgungssystem miteinander verbinden. Somit lässt sich das System zentral überwachen und steuern.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück