Versorgungskonzeption Külsheim Versorgungskonzeption Külsheim Versorgungskonzeption Külsheim

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Wasserversorgung

Auftraggeber:

Stadt Külsheim

Projektbeschreibung

Die Wasserversorgung der Stadt Külsheim stützt sich auf mehrere Gewinnungen, welche jeweils einzelne Ortschaften versorgen. Aufgrund von gestiegenen Anforderungen an die Trinkwasserqualität würde eine Aufbereitung für fast alle Gewinnungen erforderlich werden. Zur Sicherstellung der Trinkwasserversorgung entschloss sich die Stadt Külsheim zu einer Neustrukturierung der Versorgungssysteme. Die Gesamtkonzeption umfasst hierbei folgende Maßnahmen: - Erweiterung Wasserwerk Külsheim mit Ultrafiltration, Umkehrosmose, Flachbettbelüfter, Hauptförderstufe (16,4 l/s, 230 m) - Neubau Hochbehälter Külsheim 800 m³ - Neuausbau Pfaffenbrunnen 2 und 3 mit ebenerdigen Abschlussbauwerken - Anbindung Ortsteile Uissigheim, Eiersheim, Steinbach, Steinfurt - Gesamtleitungsverlegung ca. 25,5 km, DN 150 - 200, PN 10 - PN 40.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück