Wasserversorgung Bad Rodach Hochbehälter Reith 1.000 m³Wasserversorgung Bad Rodach Hochbehälter Reith 1.000 m³Wasserversorgung Bad Rodach Hochbehälter Reith 1.000 m³

und Verlegung Anschlußleitung

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Wasserversorgung, Tragwerksplanung

Auftraggeber:

Stadtwerke Bad Rodach

Projektbeschreibung

Im Neubau des Hochbehälters Reith in Bad Rodach wurde eine Druckerhöhungsanlage (0,5 - 26,7 l/s) für den gesamten Stadtteil Heldritt integriert. Diese erforderte die Verlegung einer freigeschalteten ca. 2.600 m langen Druckleitung DA 225 x 13,4 PE 100 ohne Abnehmer vom Hochbehälter Reith bis zum Ortsnetz Heldritt. Die Verlegung erfolgte grabenlos mittels einpflügen und Spülbohrverfahren. Die Einbindung in das Ortsnetz Heldritt erfolgt in offener Bauweise. An den Hochpunkten der Leitung wurden Be- und Entlüftungsgarnituren und an den Tiefpunkten Entleerungsmöglichkeiten vorgesehen. Abschließend wurden die Verkehrswege wiederhergestellt.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück