Wasserversorgung Reckenberg-Gruppe Hochbehälter Arberg 2000 m³Wasserversorgung Reckenberg-Gruppe Hochbehälter Arberg 2000 m³Wasserversorgung Reckenberg-Gruppe Hochbehälter Arberg 2000 m³

Neubau

Daten & Fakten

Fachbereiche:

Wasserversorgung

Auftraggeber:

Zweckverband zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe

Projektbeschreibung

Unmittelbar neben dem bestehenden Hochbehälter Arberg, wurde ein neuer Hochbehälter errichtet. Über einen Verbindungstunnel sind die beiden Hochbehälter miteinander verbunden. Das Speichervolumen der beiden Edelstahltanks aus Duplexstahl beträgt 2.000 m². Die Reinigung der Behälter erfolgt mit einer automatischen Reinigungsvorrichtung. Eingehaust sind die Behälter in einer Stahlrahmenkonstruktion mit Sandwichfassadenplatten. Die Be- und Entlüftung der Behälter erfolgt über eine kontrollierte Filteranlage. Die Installation wurde in Edelstahl von DN 50 bis DN 250 eingebaut. Abschließend war die Verlegung von ca. 35 m Anschlussleitungen in DN 250 GGG-ZM erforderlich. Zusätzlich zur Ausstattung mit Elektro- und MSR-Technik, wurde auf dem Dach eine Photovoltaikanlage errichtet und angeschlossen.

 

Zurück zur Übersicht

schließen

Home

    Story text

    link

    zurück
    zurück